News

Das Razzia setzt neu auf lokalen Kaffee

Kaffee ist schon lange nicht mehr nur Kaffee. Das beliebteste aller Wake-Me-Up-Getränke wird gefeiert wie nie zuvor. Unter anderem auch immer mehr in der Schweiz. Kein Wunder also, dass man im Razzia ab sofort hochwertigsten, lokal gerösteten Kaffee serviert bekommt.

In zahlreichen Betrieben in der Stadt kommt man bereits in den Genuss des hochwertigen Stoll Kaffees, und nun auch im beliebten Hotspot Razzia. Der in Zürich geröstete Kaffee überzeugt mit einem einzigartigen Geschmack und wie auch das legendäre Razzia mit einer Geschichte. Gegründet wurde die Firma nämlich bereits 1936 von Oskar Stoll, in seinem Elternhaus im Seefeld. Seither steht Stoll Kaffee für ausgezeichnete Qualität und besten Service. Ein Heimspiel also für den traditionsreichen Kaffee im Razzia! Er wird ab sofort in der Bar wie auch im Restaurant von morgens bis abends, als feiner Cappuccino, aufputschender Espresso oder als optimale Begleitung zum Frühstücks-Gipfeli serviert.

Publikation:
www.zurichkreis8.ch/gastro

April 2019